Und so funktioniert es!

Selbst wenn Ihre lokalen Werbekunden kein Geld mehr haben; Waren oder Dienstleistungen haben sie immer!

Lokale Anzeigenkunden bieten Ihrer Leserschaft Waren oder Dienstleistungen auf einer eigens dafür bereitgestellten Online-Auktionsplattform an. Mit einem in Ihrer Zeitung beigelegten Auktionskatalog und einer stimmigen Werbekampagne, schaffen Sie die nötige Aufmerksamkeit.

Für jedes Produkt ist ein Mindestangebot erforderlich.

Der Bieter mit dem höchsten Gebot erhält den Zuschlag. Er überweist der Zeitung den geschuldeten Betrag und bezieht die Ware beim Werbekunden.

Sie behalten die Einnahmen (z.B. Zuschlagspreis 700 EUR) und schreiben anschliessend Ihrem Werbekunden in Form von Werbefläche in der Zeitung den Nominalwert (z.B. 1000 EUR) gut.

 

Und so helfen wir!

Glücklich mit Auktionen

 

Je nach Zielsetzung (Soforteinnahmen, Neukunden, Ertragssteigerung, Produktlancierung) erstellen wir ein individuelles Auktionskonzept.

Wir begleiten Sie bei der Umsetzung aller - wirklich aller - Massnahmen und helfen Ihnen, die Erfolgszahlen richtig zu steuern. Profitieren Sie dabei von der Umsetzungserfahrung von weltweit über 2000 Auktionen (über 260  im deutschsprachigen Raum).  Profitieren Sie von klaren, reibungsverhindernden Abläufen, allen Vorlagen, der Ausbildung von gegen 2000 Kundenberatern und einem bis ins letzte Detail optimierten, erfolgreichen Ertragsmodell.

Und das ist die Rechnung!

Ihre Aufwände sind direkt an den Ertrag gekoppelt. Ihr Ertrag beträgt im Schnitt unserer 260 Auktionen 2 Euro/Auflagenexemplar. Bei einem Deckungsbeitrag für die Anzeigen von etwas über 60%.

 

Bildschirmfoto 2015-02-04 um 16.36.16

 

Bestellen Sie gleich ein Fallbeispiel und den Auktionsflyer 2016 mit allen Auktionsformaten:





Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff
Bitte schicken Sie mir den Auktionsflyer 2014/2015

Ihre Nachricht